In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Orthopädische Klinik

Chefarzt
Prof. Dr. Joachim Pfeil 

Leitender Arzt
Dr. Philipp Rehbein


Das Hüftgelenk

Hüftschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Die Orthopädische Klinik im St. Josefs-Hospital Wiesbaden hat daher ein Stufenkonzept entwickelt, das das Therapiespektrum von Erkrankungen des Hüftgelenks wesentlich optimiert.
Beim Impingement-Syndrom kommt es zu einem knöchernen Anschlag zwischen Hüftpfanne und Oberschenkel. Hier kann man schon mit arthroskopischen Verfahren Schmerzfreiheit schaffen. Wichtig ist dabei jedoch der Zustand des Gelenkknorpels.
Auch wenn die Gelenkknorpelschäden so weit fortgeschritten sind, dass der Einsatz eines Kunstgelenks angezeigt ist, gibt es im Rahmen des Stufenkonzepts für jeden Patienten in Abhängigkeit vom Alter, Aktivitätsniveau und Knochenqualität mehrere Möglichkeiten, ein künstliches Hüftgelenk gewebe- und knochenschonend zu implantieren. Insbesondere mit minimal-invasiven Verfahren, die äußerst muskel- und gewebeschonend funktionieren, verkürzt sich auch die Nachbehandlung erheblich. Unsere neuen Konzepte mit einem perfekt abgestimmten Zusammenspiel zwischen OP-Team, Anästhesisten, Physiotherapeuten und professionellen Pflegekräften sorgen dafür, dass möglichst schnell wieder ein „Gesundheits-Gefühl“ entsteht und der Patient wieder rasch „in die Spur“ gebracht wird.

Entscheidend bei der Therapie ist die individuelle Situation des Patienten. Welche Maßnahme im Einzelfall am erfolgversprechendsten ist, kann nur nach ausführlicher Diagnostik und eingehender Beratung entschieden werden. Informieren Sie sich ausführlich über die Anatomie des Hüftgelenks, arthroskopische Operationsverfahren und die Hüftendoprothetik.

Das umfassende Patienten-Handbuch zum Hüftgelenk-Ersatz finden Sie hier:  hipstop+ 

Focus Ärzteliste 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017: Prof. Dr. med. Joachim Pfeil - empfohlener Hüftspezialist

Die Orthopädische Klinik des St. Josefs-Hospitals verfügt über ein zertifiziertes Endoprothesenzentrum (über 1.800 Gelenkimplantationen im Jahr, Stand 2016).

Artikel: Moderne Gleitpaarungen in der Endoprothetik