In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Orthopädische Klinik

 

 


Sportmedizin

Sportorthopädie - Sporttraumatologie

Sport ist etwas Positives - für Körper und Seele des Einzelnen - aber auch für die Gesellschaft. Doch regelmäßig an die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit zu gehen, beinhaltet auch Gefahren. Bei vielen Sportarten nimmt die Zahl behandlungsbedürftiger Verletzungen stetig zu.

Schulterluxation, Kreuzbandriss, Achillessehnenbeschwerden, Sprunggelenkdistorsion - nur einige wenige der möglichen Sportverletzungen, die jeden - vom Freizeit- bis zum Hochleistungssportler - treffen können.

Bei der Behandlung von akuten Verletzungen, aber auch von Prophylaxe und Therapie von chronischen Überlastungsschäden ist ein kompetentes Ärzteteam gefragt, das dem verletzen Sportler zur Seite steht. Unsere persönlichen Erfahrungen aus dem Leistungssport kommen dabei unseren Patienten zugute.

So bieten wir neben den Möglichkeiten einer umfassenden Diagnostik das gesamte Spektrum an konservativen und operativen Behandlungen an. Dieses umfasst sämtliche offene, aber auch die minimal-invasiven Techniken mittels Arthroskopie an Schulter-, Ellenbogen-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenk. Moderne arthroskopische Stabilisierungsverfahren für die Schulter, sowie die Meniskuschirurgie und der Kreuzbandersatz am Kniegelenk sind Schwerpunkte der operativen Arbeit. Ein Teil der Eingriffe kann ambulant angeboten werden.

Im Rahmen der Rehabilitation arbeiten wir mit erfahrenen Sportphysiotherapeuten unseres Partners med4sports zusammen.

Ein Erfahrungsaustausch zu sportmedizinischen Themen findet regelmäßig im Rahmen von nationalen Kongressen und Seminaren statt, die unter unserer wissenschaftlichen Leitung stehen.

SPORTMEDIZIN UPDATE WIESBADEN
mehr

Sportmedizinisches Leistungsspektrum 

Hüfte mehr

  • Hüftverletzungen und Überlastungsschäden
  • Knorpelschäden am Hüftgelenk, Hüft-Impingement, Hüftgelenkarthroskopie
  • Arthroskopische Entfernung freier Gelenkkörper

Knie mehr

  • Kreuzbandriss
  • Knorpelverletzungen, Knorpel-Knochen-Transplantation (OATS), Knorpelzelltransplantation (ACT), Anbohrung, Mikrofrakturierung, 
  • Meniskusverletzungen, Meniskusnaht, Meniskusersatz
  • Kniescheibenluxation (Patellaluxation)
  • offene und arthroskopische Operationen

Kreuzbandchirurgie mehr

  • Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes in der anatomischen Ein- oder Doppelbündeltechnik

Schulter mehr

  • Schulterverletzungen: Instabilität nach Schulterausrenkung (Schulterluxation)
  • schmerzhafte Bewegungseinschränkung z. B. bei Schulterdachenge (Impingement-Syndrom)
  • Sehnenverletzungen (Rotatorenmanschettenverletzung, Rotatorenmanschettenriss)
  • offene und arthroskopische Operationen

Ellenbogen 

  • Ellenbogenverletzung: freie Gelenkkörper, Knorpelschaden
  • schmerzhafter Ellenbogen (Tennisarm)
  • offene und arthroskopische Operationen

Sprunggelenk  mehr

  • Sprunggelenkverletzung: Knorpelschaden, Osteochondrosis dissecans am Sprungbein, Knorpel-Knochen-Transplantation (OATS), Anbohrung, Mikrofrakturierung
  • Bänderriss
  • offene und arthroskopische Operationen

Fuß mehr

  • Fußchirurgie,
  • Korrekturoperationen bei Fußdeformitäten

Das Zentrum für Arthroskopische Chirurgie und Sportorthopädie informiert Sie detailliert über die Möglichkeiten dieser minimalinvasiven Methode. 

Aktuell: Artikel in der "medical sports network": Return to play - Zurück auf dem Platz nach VKB-Ruptur, April 2014

Wenn Sie weitere Fragen zu sportmedizinischen Themen oder zu unserem Leistungsspektrum haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

Sprechstunde Sportmedizin, Sportorthopädie, Sporttraumatologie

Anmeldungen: Tel.: 0611 / 177-3636