In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Sektion Neurologie

Leitender Arzt
PD Dr. med. Martin Liebetrau


Neurologie

Die Neurologie behandelt alle körperlich verursachten Erkrankungen am Nervensystem des Menschen. Diese umfassen Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven an Armen und Beinen bis hin zu Störungen der Muskulatur.

Ab dem 01.01.2017 können am St. Josefs-Hospital neurologische Erkrankungen diagnostiziert und therapiert werden. Möglich macht dies die Neugründung der Sektion Neurologie unter der Leitung von PD Dr. med. Martin Liebetrau.

Die Neurologie am St. Josefs-Hospital Wiesbaden behandelt sämtliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Hierzu gehören, neben zahlreichen weiteren, der Schlaganfall, die Epilepsie, die Multiple Sklerose, das Guillain-Barré-Syndrom, der Schwindel oder der Morbus Parkinson. 

Zu der Sektion gehört eine 4-6 Betten umfassende Schlaganfallstation, die sog. Stroke Unit, zur Akutbehandlung des Schlaganfalls. Neben der akuten Behandlung, einschließlich der Thrombolysetherapie und Schlaganfallursachenabklärung, erfolgt bei der Behandlung eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den am Krankheitsprozess beteiligten Berufsgruppen. Die Einbindung der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Neuropsychologie ermöglicht uns eine differenzierte und frühzeitige Behandlung betroffener Patienten.

Es besteht eine Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz.

Im St. Josefs-Hospital besteht ein 24-Stunden-, 365-Tage-Bereitschaftsdienst zur Akutbehandlung neurologischer Erkrankungen. 

Unser Behandlungsspektrum im Überblick:

  • Schlaganfall
  • Epilepsie
  • Schwindel
  • Entzündliche Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Multiple Sklerose
  • Dementielle Erkrankungen
  • Parkinson-Krankheit
  • Hirntumore
  • Kopfschmerzen
  • Motoneuronerkrankungen
  • Muskelkrankheiten
  • Polyneuropathien



JoHo-Profil

Selbstverständnis und Verantwortung