In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Bauprojekt startet mit vorbereitenden Maßnahmen

vom

Auf dem Krankenhausgelände ist ein schwerer Kran installiert worden, der am 19. und 20. November vierzehn komplett ausgestattete Bettenmodule von der Solmsstraße aus auf das JoHo-Areal bewegen wird. Aus diesem Grund ist die Solmsstraße am 19. und 20.11. für den Durchgangsverkehr gesperrt, da die Transporter mit den Bettenmodulen anfahren. Nach dem Baukastenprinzip werden die Module, d.h. komplett ausgestattete Patientenzimmer, die für insgesamt 30 Patientenbetten eingerichtet sind, in zwei Ebenen auf den Funktionsbereich des Krankenhauses aufgestockt. Über die Sperrung der Solmsstraße am 19. und 20.11. wurden die Anwohner schriftlich informiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline (siehe links).

Die zweite vorbereitende Maßnahme, die innerhalb der nächsten zwei Wochen gestartet wird, ist die Überdachung des Wirtschaftshofs an der Beethovenstraße. Dadurch kann es in einem Zeitraum von drei Wochen zu Beeinträchtigungen, u.a. zu Einschränkungen im Parkraumangebot und zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen durch Lieferverkehr in der Beethovenstraße und Humboldtstraße kommen. 

Die Maßnahmen sind nötig, um das Gesamtprojekt „Generalsanierung und Entwicklung Gesundheitscampus JoHo und medicum", das in zwei Bauabschnitten bis 2022 realisiert werden soll, vorzubereiten. Die letzte Anwohnerversammlung fand am Mittwoch, 23.09.2015, statt.