In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Kunst im JoHo

Alles, was im Krankenhaus geschieht, soll der Heilung des Patienten dienen. Das gilt auch für ein Thema, das man nicht sofort mit dieser Einrichtung in Verbindung bringt – nämlich Kunst. Dabei rückt doch immer mehr das Bewusstsein in den Vordergrund, dass für die Gesundung eines Menschen auch ein heilungsförderndes Umfeld notwendig ist. Dort, wo die Sinne durch Kunst gezielt angesprochen werden, fühlen sich Patienten und Klinikmitarbeiter gut aufgehoben und ihr Gesundungs- und Gesunderhaltungsprozess wird aktiviert. Kunstwerke sollen nicht nur schmücken, sie sollen „wirken“. Jedes Bild, jede Skulptur kann ein Ausgangspunkt für eine Reise in die eigene Innenwelt sein. Die Sensibilisierung der Sinne durch das Ästhetische betrifft aber auch Angehörige und Besucher sowie die Menschen, die hier täglich ihren Dienst tun.

„Kunst im JoHo“ soll Wegzeichen, Inspirationsquelle und sinnlicher Ruhepol für Patienten, Mitarbeiter und Besucher des Hauses sein und den Blick auf die Welt durch die Augen der Künstler ermöglichen. 

Neben fest installierten Kunstwerken auf den Stationen und in Wartebereichen gibt es seit 2013 Wechselausstellungen verschiedener Künstlerinnen und Künstler in der "Galerie im Kapellenhof." Die Projektgruppe „Kunst im JoHo“ (Mitglieder: Susanne Schiering-Rosch, Leiterin Unternehmens-kommunikation; Dr. med. Joachim Kern, Leitender Oberarzt Geburtshilfe; Pfarrer Klaus Krechel, Katholische Krankenhausseelsorge; Michael Raasch, Technischer Leiter) kooperiert dabei mit dem Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Wiesbaden. Kuratorin der Reihe ist Renate Reifert, Wiesbaden.

Einzelne Werke aus den Wechselausstellungen finde Sie auch auf unseren Stationen. Gehen Sie einfach mal auf Entdeckungsreise im JoHo.

Ausstellungen 

 

RENATE REIFERT: ECHO

 

GUIDO SCHÄFER:  ZWISCHEN ABSTRAKTION UND GEGENSTÄNDLICHKEIT

 

BETTINA KYKEBUSCH: WALD - WINTER - WASSER

 

GABRIELLE HATTESEN: INTIMACY

 

WOLFRAM DIEHL: SLOW PAINTING

 

ULLA REISS: ALTWEIBERSOMMER

 

GISELA DENNINGHOFF: MENSCH UND NATUR

 

VEIT VON SECKENDORFF: GEOMETRIE, FARBE UND DAS GEGENTEIL

 

ANNA HERRGOTT: WANNA LOOK LIKE..?

 

JOHANNES LUDWIG: MALEREI

 

SABINE HUNECKE: IN FORMATION

 

JULIA BELOT: MALEREI

 

MIREILLE JAUTZ: PALIMPSEST

 

RIITTA SOINI: SEELENRÄUME

 

UTE WURTINGER: ZEICHEN