Das Bewerbungsverfahren für dieses Jahr ist bereits abgeschlossen.

Bei uns können Sie sich jederzeit über die Ausbildung informieren.  Auf Wunsch bieten wir persönliche Informationsgespräche an. Auch Informationsveranstaltungen für Schulklassen sind nach Vereinbarung möglich.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
 
  • Telefonisch über unser Sekretariat: 0611 177 2714 
    bei Frau Janine Martellinghi oder Herrn Markus Hauser 
  • Per E-Mail an schule(at)joho.de
  • Per Post: JoHo Akademie am St. Josefs-Hospital, Frankfurter Str. 35, 65189 Wiesbaden

Unsere Informationszeiten sind: Mo-Do: 08:00-16:00 Uhr, Fr. 08:00-14:00 Uhr

Eckdaten:

  • 105 Ausbildungsplätze in 4 Kursen mit jeweils fester Kursleitung
  • Ausbildungsbeginn:
    Jährlich am 1.Oktober und zusätzlich alle drei Jahre am 1. April (01.04.2022)

Bewerben:

Bewerbungen richten Sie bitte an Frau Dr. rer. cur. Bettina Schottler, M.A., die Leiterin unserer Akademie.

Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann an der JoHo-Akademie:

  • Mindestens ein guter mittlerer Bildungsabschluss, auch ein guter Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung (mind. 2 Jahre) oder mit einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe/Altenpflegehilfe sind möglich.

  • 2-4 Wochen Praktikum im Pflegebereich sind erwünscht, damit Sie bereits vor Ausbildungsbeginn einen Einblick in den angestrebten Beruf erhalten. 

Informationen über ein Praktikum an unserem Haus erhalten Sie hier.


Für die Bewerbung sind einzureichen:

  • Anschreiben
  • Ein lückenloser tabellarischer Lebenslauf (optional mit aktuellem Lichtbild)
  • Gut lesbare Fotokopien aller Zeugnisse (Schul-, Arbeitszeugnisse soweit vorhanden, Bescheinigungen über weitere Tätigkeiten, z.B. Zivildienst, FSJ, Praktika)


Bewerber mit nichtdeutschem Schulabschluss:

Unterlagen siehe oben und zusätzlich:

  • Gleichstellungsbescheinigung des ausländischen Schulabschlusses durch das zuständige Schulamt. Standorte hessischer Schulämter:  

https://schulaemter.hessen.de/standorte

  • Information zur Anerkennung ausländischer Zeugnisse:  

https://schulaemter.hessen.de/schulbesuch/bildungsnachweise/auslaendische-schulische-abschluesse
 

  • Beglaubigte Übersetzung Ihres Schulabschlusszeugnisses
  • Bewerber aus Nicht-EU-Staaten benötigen eine Aufenthaltserlaubnis mit Arbeitserlaubnis
  • Nachweise guter deutscher Sprachkenntnisse auf B2-Sprachniveau
     

Die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen beschleunigt Ihr Bewerbungsverfahren!

Unsere Pflegedienstleitung steht Ihnen außerdem gerne für einen ersten Austausch per Whatsapp unter der Nummer 0176 6261 4417 zur Verfügung.

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER