Physiotherapeut (m/w/d)

Ref.Nr. 0220101

Das Otto-Fricke-Krankenhaus ist eine moderne Fachklinik für Geriatrie und Orthopädie mit 141 Betten/ teilstationären Plätzen an den Standorten Bad Schwalbach, Wiesbaden und Rüdesheim. Die geriatrische Fachabteilung umfasst internistische, neurologische sowie unfallchirurgische und orthopädische Behandlungen. Zusätzlich sind wir auf der Stroke Unit und neurologischen Normalstation im St. Josefs Hospital in Wiesbaden vertreten. 

Die Physiotherapie-Abteilung der Geriatrie am Otto-Fricke-Krankenhaus ist auf die verschiedenen Krankheitsbilder älterer, meist multimorbider Patientinnen und Patienten aller Fachbereiche spezialisiert. Aufgrund der Komplexität des Fachbereiches Geriatrie, erfordert es ein ganzheitliches und individuelles Therapiekonzept.

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten (m/w/d).
  • Sie schätzen die Arbeit im Team und arbeiten dazu gerne eigenverantwortlich.
  • Sie haben Freude am Umgang mit geriatrischen Patienten mit komplexen Krankheitsbildern.
  • Sie sind Berufsanfänger (m/w/d) oder verfügen über Berufserfahrung.

Ihre Aufgaben

  • Aufstellen von Therapieplänen auf die Ziele und Bedürfnisse unserer Patienten angepasst.
  • Verantwortung für die Durchführung aller physiotherapeutischen Behandlungsarten inkl. Geriatrische Assessments.
  • Eigenverantwortliche und individuelle Planung sowie umfassende Dokumentation unserer Patienten.
  • Abteilungsübergreifendes teamorientiertes Arbeiten mit allen Berufsgruppen und Teilnahme an wöchentlichen Teamkonferenzen.

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR.HN. Eine betriebliche Altersversorgung und die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge werden angeboten.

Für nähere Auskünfte  steht Ihnen unsere Leitung der Physiotherapie, Frau Carina Petri unter der Tel. 06124 506 622, per Mail: Carina.Petri(at)otto-fricke-krankenhaus.de oder Whatsapp: 0151 57 94 26 08 gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER