Mitarbeiter im Medizincontrolling (m/w/d)

Ref.Nr. 200702

In Vollzeit

Wir sind ein modern ausgestattetes, katholisches Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus umfasst 13 Fachdisziplinen und rd. 500 Betten. Jährlich werden mehr als 25.500 Patienten von 1.650 Mitarbeiter/innen stationär versorgt. Angeschlossen ist ein Ärztehaus (Facharztzentrum Medicum) mit 16 eigenständigen Facharztpraxen und einem Ambulanten Operationszentrum.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Erfahrung in einem Pflege- oder medizinischen Assistenzberuf.
  • Berufserfahrung im Bereich Medizincontrolling.
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Kodierfachkraft und Berufserfahrung in der Kodierung und Dokumentation von Diagnosen und Prozeduren.
  • Fundierte Fachkenntnisse-Kenntnisse über das DRG-System sowie gängige Regelwerke, z.B. Deutsche Kodierrichtlinien, ICD, OPS und AOP-Katalog.
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Systemen.
  • Überzeugte Dienstleistungsorientierung sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten.

Ihre Aufgaben

  • Korrekte und revisionssichere Kodierung.
  • Unterstützung der Leistungserbringer zum Thema DRG in Form von persönlichen Gesprächen, Fallbesprechungen und Schulungen über alle klinischen Fachbereiche hinweg.
  • Einführung neuer Ärzte in die EDV basierte Kodierung in unserem KIS-System.
  • Beratung und Schulung von Arzt-, Pflege- und Funktionsdienst zur Dokumentationssicherheit.
  • Identifikation von Potentialen in der Kodierung.

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR / Caritas. Individuelle Berufserfahrung sowie spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge, werden geboten.

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Frau Andrea Humar, unter Telefon: 0611-177-1120 oder per Mail: ahumar@joho.de gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER