Pflegefachfrau/ -mann (m/w/d) Interdisziplinäre Notaufnahme

Ref.Nr. 200708

Wir sind ein modern ausgestattetes, katholisches Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus umfasst 13 Fachdisziplinen und rd. 500 Betten. Jährlich werden mehr als 25.500 Patienten von 1.650 Mitarbeiter/innen stationär versorgt. Angeschlossen ist ein Ärztehaus (Facharztzentrum Medicum) mit 16 eigenständigen Facharztpraxen und einem Ambulanten Operationszentrum.

Die interdisziplinäre Notaufnahme versorgt schwerverletzte oder lebensbedrohlich erkrankte Patienten in dem zertifizierten Trauma-Zentrum. In zwei speziell ausgestatteten Schockräumen, einer nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) zertifizierten Chest Pain Unit und einer nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zertifizierten Stroke Unit findet die Versorgung der Patienten statt.

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir ergänzend eine/ einen Pflegefachfrau/ -mann (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegefachfrau/ -mann(m/w/d).
  • Wünschenswert ist die Fachweiterbildung im Bereich Notfallpflege oder bestehendes Interesse diese zu absolvieren.
  • Sie zeichnen sich durch eine zuverlässige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise aus.
  • Ihre rasche Auffassungsgabe erlaubt Ihnen auch in akuten Situationen sicher und schnell zu reagieren.
  • Für die Mitarbeit in unserem multiprofessionellen Team bringen Sie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten mit.
  • Eine aufgeschlossene und kooperative Haltung gegenüber allen Berufsgruppen ist für Sie ebenso selbstverständlich, wie das Interesse an neuen Erkenntnissen in der Pflege.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind beteiligt an der prozess- und zielorientierten Versorgung unserer Patienten (m/w/d).
  • Sie übernehmen das Erkennen von Bedarfslagen und die Krankenbeobachtung um  anschließend adäquat Handeln zu können.
  • Sie führen die Organisation und Priorisierung mittels Manchester Triage System (MTS) in der Patientenaufnahme durch.
  • Sie sind beteiligt an der Umsetzung unserer Standards unter den aktuellen gesetzlichen, fachlichen, medizinischen, hygienischen sowie patientenorientierten Aspekten.
  • Die digitale Dokumentation der pflegerischen Leistungen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR / Caritas. Individuelle Berufserfahrung sowie spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge, werden geboten. Zudem haben wir ein innovatives Ausfallkonzept. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Für einen ersten Kontakt stehen Ihnen Frau Roth, Christiane, Leitung der interdisziplinären Notaufnahme, unter Telefon: 0611/177-1326 oder per Mail: croth@joho.de gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER