Assistenzarzt (m/w/d) der Gynäkologie und Geburtshilfe

Ref.Nr. 201103

in Vollzeit

Wir sind ein modern ausgestattetes, katholisches Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus umfasst 13 Fachdisziplinen und rd. 500 Betten. Jährlich werden mehr als 25.500 Patienten von 1.650 Mitarbeiter/innen stationär versorgt. Angeschlossen ist ein Ärztehaus (Facharztzentrum Medicum) mit 16 eigenständigen Facharztpraxen und einem Ambulanten Operationszentrum.

Die Frauenklinik bietet ganzheitliche und familienorientierte Geburtshilfe und deckt im ambulanten und  stationären Setting alle Bereiche der Frauenheilkunde, inkl. der gynäkologischen Onkologie sowie der Urogynäkologie ab. Die Klinik umfasst ein zertifiziertes Brustzentrum, ein zertifiziertes Kontinenzzentrum sowie ein zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum inkl. angeschlossener Chemotherapieambulanz. Einen hohen Stellenwert bildet die minimalinvasive Chirurgie (MIC) auf höchstem Niveau. Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach. Die Frauenklinik nimmt an zahlreichen Studien teil.

Ihr Profil

  • Sie sind Assistenzarzt (m/w/d) im Fach Gynäkologie bzw. gerade mit dem Studium fertig.
  • Sie bringen gutes Organisationsvermögen und eine hohe Lernbereitschaft mit.
  • Sie verfügen über eine hohe soziale Kompetenz und die Übernahme von Verantwortung gehört zu Ihren Stärken.
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind menschlich sowie fachlich eine souveräne Persönlichkeit.
  • Promotionen und wissenschaftliches Interesse erwünscht, jedoch keine Bedingung.

Ihre Aufgaben

  • Konservative und operative Betreuung der Patienten unter fachärztlicher Anleitung.
  • Selbstständiges Führen einer Station unter fachärztlicher Anleitung.
  • Abteilungsübergreifendes teamorientiertes Arbeiten mit allen Berufsgruppen.
  • Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Die attraktive Vergütung, vergleichbar TV-Ärzte, erfolgt nach AVR/Caritas zuzüglich variabler Anteile, z.B. Bereitschaftsdienst. Individuelle Berufserfahrung findet Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge, werden geboten.

Die Weiterbildung inkl. der Unterstützung entsprechender Fachfortbildung wird durch den Chefarzt aktiv unterstützt.

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Herr Prof. Dr. Boris Gabriel, Chefarzt der Frauenklinik, unter der Tel: 0611-177-1500 oder per Mail: bgabriel@joho.de gerne zur Verfügung. Allseitige Diskretion wird zugesichert.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER