Versorgungsassistent (m/w/d) im Zentral OP

Ref.Nr. 210202

Wir sind ein modern ausgestattetes, katholisches Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus umfasst 13 Fachdisziplinen und rd. 500 Betten. Jährlich werden mehr als 25.500 Patienten von 1.650 Mitarbeiter/innen stationär versorgt. Angeschlossen ist ein Ärztehaus (Facharztzentrum Medicum) mit 16 eigenständigen Facharztpraxen und einem Ambulanten Operationszentrum.

Unser Zentral-OP verfügt über 12 Säle. Zur Ergänzung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Versorgungsassistenten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Profil

  • Wünschenswert ist eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger (m/w/d), alternativ als Altenpflegehelfer (m/w/d) sowie ein guter Hauptschulabschluss oder ein mittlerer Bildungsabschluss.
  • Vorkenntnisse im OP-Bereich sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Sie sind vertraut mit den gängigen EDV-Anwendungen.
  • Sie sind körperlich belastbar und sind zuverlässig in Ihrer Arbeitsweise.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Versorgung und Kontrolle der Verbrauchsmaterialien.
  • Kontrolle des Sterilgutes und Verfallsdatenkontrolle.
  • Unterstützung im Bestellwesen von Lager- und Konsignationsware.     
  • Reinigung/Desinfektion der Lagerflächen.
  • Versorgung von Instrumenten und Botendienst im Außenbereich.
  • Sicherstellung des Anforderungs-und Versorgungsprozesses mit Waren für den OP-Bereich.
  • Unterstützung bei der Durchführung der Jahresinventur.

Was wir Ihnen bieten

  • Einen attraktiven und sicheren Arbeitsplatz.
  • Geregelte Arbeitszeiten, kein Wochenenddienst.
  • Strukturierte und gezielte Einarbeitung in ein vielseitiges Aufgabengebiet.
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Zuschuss zum Öffentlichen Nahverkehr.

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR / Caritas. Individuelle Berufserfahrung sowie spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge, werden geboten.

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Frau Christina Gontermann, Leiterin Zentral-OP unter Telefon:  0611/177-1310 oder per Mail: cgontermann@joho.de gerne zur Verfügung. Gerne können Sie auch einen Hospitationstermin wahrnehmen.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER