Pflegepädagogen, M.A. (m/w/d)

Ref.Nr. 210703

Wir sind ein modern ausgestattetes, katholisches Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Unser Haus umfasst 13 Fachdisziplinen und rd. 500 Betten. Jährlich werden mehr als 25.500 Patienten von 1.650 Mitarbeiter/innen stationär versorgt. Angeschlossen ist ein Ärztehaus (Facharztzentrum Medicum) mit 16 eigenständigen Facharztpraxen und einem Ambulanten Operationszentrum.

Die JoHo-Akademie bietet Ausbildungs-, Studien-, Fort-, und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Unsere Pflegeschule verfügt über 105 Ausbildungsplätze in vier Kursen. Neben der Ausbildung „Pflegefachfrau/-mann“ bieten wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die Ausbildung „OTA“, „ATA“ sowie den dualen Bachelor-Studiengang „Gesundheit und Pflege“ der Katholischen Hochschule Mainz an.

Derzeit befindet sich die JoHo-Akademie in einem intensiven und innovativen Prozess der Organisations- und Schulentwicklung, der digitalen Transformation und des Aufbaus der „Generalistischen Pflegeausbildung“.

Werden Sie Teil unseres Teams, gestalten Sie Ihre persönliche Zukunft und die der JoHo-Akademie in einem innovativen digitalen Arbeits-, Lehr- und Lernumfeld.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes pflege-, medizin- oder berufspädagogisches Master-Studium.
  • Sie sind an der digitalen Transformation in der Bildungsarbeit interessiert.
  • Sie haben sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook) und idealerweise Erfahrungen mit dem Schulverwaltungsprogramm easySoft.
  • Ihr berufliches Engagement und Fähigkeiten zur Teamarbeit zeichnen Sie aus.
  • Sie zeigen sehr gute pädagogische, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten sowie eine hohe fachliche und soziale Kompetenz.
  • Sie bringen Freude an konstruktiver Vernetzung von theoretischen und praktischen Lerninhalten mit.
  • Sie bringen evtl. auch pflegerische Erfahrung in der Pädiatrie mit.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Aufgaben einer Kursleitung in der Pflegeausbildung.
  • Durchführung von selbständiger Lehrtätigkeit nach dem Lernfeldansatz, Praxisbegleitung und Prüfungsabnahme.
  • Übernahme von innovativen digitalen Schul- und Unterrichtsprojekten. 
  • Mitwirkung bei den aktuellen Schulentwicklungsprozessen.

Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR / Caritas. Individuelle Berufserfahrung sowie spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung. Eine betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge, werden geboten.

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Frau Dr. Bettina Schottler, Schulleitung, unter Telefon 0611/177-2700 oder per Mail: bschottler@joho.de gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich durch dieses Anforderungsprofil angesprochen? Können Sie sich zudem mit den Leitlinien eines modernen, christlichen Krankenhauses identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenznummer. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH
Personalabteilung
Beethovenstraße 20
65189 Wiesbaden
E-Mail: bewerbung@joho.de

Bei gleichwertiger Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER