In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Anästhesie 

Tätigkeitsbereich


Notfallmedizin

Das St. Josefs-Hospital ist Standort von 2 Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF), wobei ein NEF 24h vorgehalten wird und das andere NEF tagsüber für 12h einsatzbereit ist. Pro Jahr werden ca. 4000 Einsätze vom St. Josefs-Hospital aus gefahren. Die ärztliche Leitung des Notarztstandorts obliegt der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin. Die ärztliche Besetzung der beiden NEF erfolgt zusätzlich durch die Kollegen der chirurgischen Abteilungen und der medizinischen Kliniken. Die Vorhaltung der Fahrzeuge erfolgt durch die Hilfsorganisationen DRK und JUH. Ebenso werden die Rettungsassistenten durch die Hilfsorganisationen gestellt.

Die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ kann erworben werden.