In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Kardiologie

Patientenfeedback


Was uns Patienten schreiben:

August 2017

Herr S. aus Mainz schreibt:

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Ehrlich,

vielen herzlichen Dank für den gestrigen Ablauf in Ihrer Abteilung. Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter erleichtern den Gang in jede Untersuchung. Dank auch an Sie für die Zeit, die Sie sich für mich genommen haben. 

VG und alles Gute für Sie bis zum nächsten Termin

März 2017

Herr B. schreibt auf klinikbewertungen.de:

Gelungene Ablation

Nach 10-jährigem Leidensweg mit Herz-Rhythmusstörungen konnte mir der Chefarzt der Kardiologie am 23.02.2017 mit einer erfolgreichen SLOW PATHAWAY ABLATION helfen.Zur Überwachung blieb ich eine Nacht im JOHO und konnte am darauffolgenden Tag die Klinik wieder verlassen. Ich habe seit dem keine Herzprobleme mehr. Mit dem gesamten Procedere in der Klinik war ich sehr zufrieden, besonderes Lob gebührt dem Chefarztsekretariat. Der Sekretär hat mir mit seiner einfühlsamen Art die Angst vor dem Eingriff genommen. Jeder Schritt wurde mir erklärt und ich konnte beruhigter dem OP- Tag entgegen sehen.

Ich bedanke mich bei dem ges. Team der Kardiologie.

November 2016

Herr S. schreibt:

Lieber Herr Professor,

herzlichen Glückwunsch zum Chefarzt! Mein Herz läuft auch nach mehr als sechs Monaten wie ein Uhrwerk. Danke!!!

Oktober 2016

Herr D. schreibt:

Lieber Prof. Ehrlich,

nun ist schon eine Weile vergangen, dennoch möchte ich mich gerne noch einmal bei Ihnen melden, um mich zu bedanken.

Nach anfänglichem Auf und Ab im Anschluss an meinem Eingriff, habe ich nun schon seit dem Sommer das Gefühl einer deutlichen Verbesserung. Der unrhythmische, extrasystolische Herzschlag ist komplett verschwunden. Das nächtliche Erwachen mit Herzrasen und Panik ist nicht mehr aufgetreten. Meine Pulsfrequenz hat sich abgesenkt. Im wirklich positiven Sinne spüre ich mein Herz über weite Strecken gar nicht mehr, alles fühlt sich endlich wieder ganz normal an! Ich habe auch keine "Panikattacken" mehr, die mich über Jahrzehnte immer wieder heimgesucht haben und aus meiner heutigen Sicht vielleicht nie welche gewesen sind. Ich empfinde keine Angst oder nur im üblichen, gesunden Rahmen. Vielleicht war das auch so ein "Henne und Ei Prinzip", da war der schnelle Herzschlag, man beobachtet sich, was es nicht besser macht, dann kommt die Panik, irgendwann verselbstständigt sich dieser Kreislauf. Derzeit bin ich nicht mehr so fixiert auf mein Herz oder meinen Pulsschlag, einfach, weil sich alles normal anfühlt und kann mich dadurch endlich wieder auf anderes konzentrieren.

Wenn ich das schreibe, habe ich etwas Sorge, dass auch alles so bleibt, aber das kann man wahrscheinlich nie vorher so wissen. Für jetzt ist alles gut und dafür wollte ich Ihnen noch einmal herzlich danken. Als ich bei Ihnen im Krankenhaus war, war ich ziemlich zermürbt von diesem jahrelangen Auf und Ab und auch sehr skeptisch, ob ich mich richtig entschieden habe, deshalb war ich nicht in der Lage, mich gut zu artikulieren. Aus heutiger Sicht, bin ich froh, die Entscheidung getroffen zu haben. Also noch einmal: Dankeschön!

.... Und auf hoffentlich nicht so bald! ,-)