In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Endoskopie

Oberarzt Dr. med. Wolfgang Reuss

 

 


Endoskopie

In unserer Med. Klinik II bieten wir eine umfassende, diagnostische und therapeutische Endoskopie auf modernstem Stand einschließlich 24-Stunden-Notfallendoskopiebereitschaft

Diagnostische und therapeutische Verfahren:

Speiseröhre (Ösophagus), Magen und Zwölffingerdarm (Duodenum):

  • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie
  • Hochauflösende (HDTV) Video-Endoskopie mit Vergrößerung, Narrow-Band-Imaging (NBI) und Färbetechniken
  • Endoskopische Blutstillungsverfahren: Unterspritzung, Metallclip, Gummiband-Ligatur, Histoacrylinjection von Ösophagus- und Fundusvarizen, Argonplasma-Beamer-Koagulation (APC) bei Angiodysplasien und GAVE-Syndrom, Hemospray™, Endoclot™, ELLA-Stent™, Sengstaken- und Linton-Nachlas-Sonden
  • Schleimhautabtragungen z.B. bei Frühkarzinomen durch  Endoskopische Mukosaresektion (EMR), Endoskopische Submukosadissektion (ESD), Vollwandresektion (FTRD-System™)
  • Behandlung von Barrett-Dysplasien mit Argonplasma-Beamer-Koagulation oder Radiofrequenzablation
  • Achalasie-Behandlung durch pneumatische Ballondilatation oder Injektion von Botulinustoxin in den Speiseröhrenschließmuskel, perorale ösophageale endoskopische Myotomie (PEOM)
  • Entfernung von Fremdkörpern aus der Speiseröhre oder aus dem Magen
  • Abtragung von Polypen mit der Zange, Schlinge und Endoloop
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG), Direktpunktions-PEG (Pexact™)
  • Stenosetherapien mit Bougierung, Dilatation, Stenting im Ösophagus, Pylorus, Duodenum 
  • Leckagetherapie / Therapie operationsbedingter Komplikationen mit OTSC-System, Stenting und EndoSponge™

Dünndarm (Duodenum, Jejunum, Ileum):

  • Hochauflösende (HDTV) Endoskopie des Dünndarms
  • Push- und Single-Ballon-Enteroskopie zur vollständigen Endoskopie des Dünndarms
  • Videokapsel-Endoskopie 
  • Abtragung von Polypen
  • Schleimhautabtragungen z.B. bei Frühkarzinomen durch  Endoskopische Mukosaresektion (EMR) oder Argonplasma-Beamer-Koagulation (APC)
  • Stenosetherapien mit Bougierung, Dilatation und Stentimplantation
  • Argonplasma-Beamer-Koagulation (APC) bei Angiodysplasien des Dünndarms
  • Perkutane endoskopische Jejunostomie (PEJ)

Dickdarm und Enddarm: 

  • Hochauflösende (HDTV) Endoskopie des Dickdarms mit Teilen des Dünndarms (Ileokoloskopie) mit Vergrößerung, Narrow-Band-Imaging (NBI) und Färbetechniken
  • Ileokoloskopie mit Stufenbiopsien / Vorsorgekoloskopien
  • Proctoskopie, Rectoskopie, Sigmoidoskopie
  • Abtragung von Polypen mit Zange, Schlinge und Endoloop
  • Schleimhautabtragungen z.B. bei Frühkarzinomen oder ausgedehnter flacher Polypen durch  Endoskopische Mukosaresektion (EMR), Endoskopische Submukosadissektion (ESD), Vollwandresektion (FTRD-System™)
  • Stenosetherapien mit Bougierung, Dilatation und Stentimplantation
  • Behandlung von Hämorrhoiden mit Gummiband-Applikation und Sklerosierung

Gallenwege:

  • ERCP (Endoskopische retrograde Cholangio-Pankreatikographie) mit Papillotomie und Ballondilatation
  • Steinextraktion im Gallengangsystem (Ballon, Körbchen, mechanische Lithotripsie, elektrohydrauliche Lithotripsie)
  • Gallengangsbougierung- und dilatation, Einlage von Endoprothesen in Gallen – und Pankreasgang (Kunststoff- und Metallstents), intraduktale Radiofrequenzablation (RFA) im Gallengang und Photodynamische Therapie (PDT) bei Gallengangskarzinomen
  • PTCD (Perkutane transhepatische Cholangio-Drainage)
  • Cholangioskopie (endoskopisch/perkutan) mit ultradünnem Endoskop peroral, direkt, Mother-Babyskopie und Spyglass™-System mit Entnahme von feingeweblichen Proben/Zytologie
  • Abtragung von Tumoren an der Einmündung des Gallengangs (Papillenadenome)
  • Behandlung von Blutungen im Gallengangsystem

Bauchspeicheldrüse (Pankreas):

  • Endoskopische Darstellung des Pankreasgangsystems mit Kontrastmittel (Endoskpische retrograde Pankreatikographie)
  • Direkte Endoskopie des Bauchspeicheldrüsenganges (Pankreatikoskopie, Spyglass™-System)
  • Steinextraktion im Pankreasgangsystem (Ballon, Körbchen, mechanische Lithotripsie, elektrohydrauliche Lithotripsie)
  • Behandlung von Stenosen (Bougierung, Dilatation) und Stenteinlage in den Pankreasgang
  • Drainage von Pankreaspseudozysten (PPZ)

Leiter des Funktionsbereiches Endoskopie:

Oberarzt Dr. med. Wolfgang Reuss, Tel. 0611 / 177 - 4012, Email: wreuss@joho.de

Leitende Endoskopiefachkräfte:

Frau Magdalena Olszewska,
Frau Britta Köster (stv.),
Frau Verena Stecher (Elternzeit)