In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Wirbelsäulenzentrum

Moderne Technologien 
bei Operationen


  • Operationsmikroskop: zur minimal-invasiven Therapie bei Bandscheibenvorfällen und Verengungen des Spinalkanals
  • Computernavigation: ermöglicht die hochpräzise Platzierung von Implantaten bei Wirbelsäulenoperationen
  • Intraoperative Computertomographie (CT): ermöglicht während der Operation die Kontrolle der Lage von Implantaten und die Kontrolle von Fehlstellungskorrekturen
  • Ultraschallskalpell: Reduziert den Blutverlust und schont das Gewebe beim Freilegen der Wirbelsäule
  • Zementierbare kanülierte Schrauben: Erhöhen die Verankerungsstabilität der Implantate bei Osteoporose und reduzieren das Risiko beim Zementieren
  • Verwendung von Knochenwachstumsfaktoren bei Wirbelsäulenversteifungen