Nachsorgeangebot für Corona-Patient*innen

Inzwischen weiß man, dass die durch das Virus SARS-CoV-2 verursachte COVID-19 Erkrankung zu einer Reihe von Spätfolgen an verschiedenen Organsystemen führen kann. Auch nach einem milden Verlauf einer COVID-19 Erkrankung kann es zu einer verzögerten Erholung mit Symptomen wie Müdigkeit, Husten, Atemnot, Brustschmerzen, erhöhter Temperatur, neurokognitiven Beeinträchtigungen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Magen-Darmbeschwerden, Thrombosen und depressiven Verstimmungen kommen.

Falls Sie unter einem oder mehreren genannten Symptomen leiden, bieten wir Ihnen eine Anbindung in unserer Post-COVID-Sprechstunde an und greifen dabei auf gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum des St. Josefs-Hospitals zurück.

Dieses Angebot gilt für gesetzlich versicherte Patient*innen mit Überweisungsschein. Außerdem auch für Privatpatient*innen oder Selbstzahler*innen.

Sprechzeiten: Dienstags 14:00 bis 16:00 Uhr, Immunologische/Infektiologische Ambulanz, Dr. med. Michael Doll
Terminvereinbarung: Tel. 0611 177 4268

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER