Computerassistenz für größere Patientensicherheit

Samstag, 08.12.2018

Ein Heimspiel für Prof. Dr. Marcus Richter, Chefarzt des Wirbelsäulenzentrums im St. Josefs-Hospital: Als diesjähriger Präsident der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) hatte er zum 13. Deutschen Wirbelsäulenkongress nach Wiesbaden eingeladen, und über 2.500 Experten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und Italien folgten seiner Einladung, um sich im RheinMain CongressCenter vom 6.12. - 8.12.2018 mit dem Thema „Moderne Wirbelsäulentherapie zwischen Qualität, Ethik und Kommerz“ auseinanderzusetzen.

Video und Artikel aus der Medical Tribune vom 26.01.2019:
https://www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/ct-navigation-bei-wirbelsaeulen-op-ist-auch-was-fuer-experten/ 

Großer Bericht mit Bildergalerie auf Wiesbaden lebt!:
https://wiesbaden-lebt.de/wirbelsaeulenchirugie-der-computer-unterstuetzt-im-dienste-der-sicherheit


Weitere News

Pandemien sind chronisch - HIV & COVID-19

01.12.2022

Zum Welt-AIDS-Tag nimmt Dr. Michael Doll die Parallelen von HIV & COVID-19 in…

Der neue Zentral-OP

30.11.2022

Auf dem gemeinsamen Weg von der theoretischen Planung zum praktischen…

Kardiologie auf dem AHA-Kongress in Chicago

18.11.2022

JoHo-Forschungsgruppe präsentiert Arbeiten zu Vorhofflimmern und…

Herbstsymposium Frauenklinik 2022

17.11.2022

Am 16. November 2022 fand erneut das traditionelle Herbstsymposium der JoHo…

Inkontinenz: Ärztlicher Rat statt Selbsttherapie

17.11.2022

Chefarzt Prof. Boris Gabriel & weitere Experten der Dt. Kontinenz Gesellschaft…

O- oder X-Beine bei Kindern

10.11.2022

Oberärztin Dr. Regine Schievelbein im ZDF-Interview zum Thema Beinfehlstellung…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER