Montag, 10.08.2020

Bereits am Samstag kam der kleine Emil um 15:39 Uhr im JoHo zur Welt. 51 cm lang und 3470g schwer verschläft der Kleine seelenruhig die Überreichung des traditionellen "Mutter-Kind-Straußes“ zur 1.000sten Geburt im JoHo an seine frischgebackene Mama Tamara.

Susanne Schiering-Rosch, Leiterin Unternehmenskommunikation, Monja Haase, stellv. Leiterin der Entbindungsstation und Dr. Joachim Kern, Leitender Oberarzt der Geburtshilfe, überreichten der glücklichen Mama zur Feier der 1.000sten JoHo-Geburt einen besonderen Strauß, um genau zu sein zwei Sträuße: Der größere Blumenstrauß ist durch ein Band, eine symbolische „Nabelschnur“, mit dem kleineren Strauß verbunden. Und damit eine bleibende Erinnerung daraus wird, möchte Mama Tamara die Sträuße trocknen.

„Noch schläft er viel“, freut sich Tamara Seum. Emil ist das erste Kind seiner Eltern. Der Vorname Emil stand für die Wiesbadenerin bereits lang vor der Geburt fest. „Den habe ich mir gewünscht und er passt auch zu ihm.“ Emil bedeutet „der Eifrige“ und „der Fleißige“. Eifrig Hunger hat der kleine Emil schon mal.

Wir freuen uns mit den stolzen Eltern und wünschen der jungen Familie alles Gute und Gottes Segen! 


Dazugehörige Downloads


zur Übersicht

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER