Intensivpflege in der Krisenvorbereitung

Donnerstag, 14.05.2020

Unsere Klinische Pflegeexpertin für Intensivpflege, Jessica Kilian (M. Sc. APN), berichtet auf bibliomedmanager.de über ihre Arbeit während der Corona-Krise. Als Advanced Practicing Nurse ist sie jederzeit ansprechbar und steht Kolleginnen und Kollegen bei schwierigen Fällen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

Ihre Expertise war während den Anfängen der Corona-Krise besonders gefordert. "Als zentraler Punkt war es für das Leitungsteam und für mich am wichtigsten, die Ängste und Sorgen aufzugreifen und zu bearbeiten, diese quälende Ungewissheit, was auf uns zukommt, aufzulösen. Im Hinterkopf schwirrte mir das Zitat von Heiner Geißler „Wissen ist Macht. Unwissen ist Ohnmacht“ – Kompetenz hilft gegen Angst", erklärt Jessica Kilian in ihrem aktuellen Artikel auf bibliomedmanager.de.

Welche Maßnahmen zur Vorbereitung und während der Krise ergriffen wurden, wie die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen ablief und warum sich Jessica Kilian insbesondere an ein Haarband erinnen wird, lesen Sie im Artikel.

Hier geht es zum kompletten Artikel unserer Expertin.

 


Weitere News

Pandemien sind chronisch - HIV & COVID-19

01.12.2022

Zum Welt-AIDS-Tag nimmt Dr. Michael Doll die Parallelen von HIV & COVID-19 in…

Der neue Zentral-OP

30.11.2022

Auf dem gemeinsamen Weg von der theoretischen Planung zum praktischen…

Kardiologie auf dem AHA-Kongress in Chicago

18.11.2022

JoHo-Forschungsgruppe präsentiert Arbeiten zu Vorhofflimmern und…

Herbstsymposium Frauenklinik 2022

17.11.2022

Am 16. November 2022 fand erneut das traditionelle Herbstsymposium der JoHo…

Inkontinenz: Ärztlicher Rat statt Selbsttherapie

17.11.2022

Chefarzt Prof. Boris Gabriel & weitere Experten der Dt. Kontinenz Gesellschaft…

O- oder X-Beine bei Kindern

10.11.2022

Oberärztin Dr. Regine Schievelbein im ZDF-Interview zum Thema Beinfehlstellung…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER