Tauschen Enten gegen Handschuhe

Mittwoch, 20.05.2020

38.000 "Einmal-Handschuhe“ wurden dem JoHo von der R+V Versicherung gespendet. Ursprünglich sollten die Außendienstmitarbeiter der R+V damit ausgestattet werden, doch Größe S war für die meisten nicht passend. Dafür gibt es im JoHo genügend Mitarbeiterinnen, die damit bestens klarkommen. Uns hilft es jedenfalls! 38.000 Handschuhe… das hört sich erst einmal viel an, doch 100.000 Handschuhe werden jede Woche im JoHo gebraucht. In Corona-Zeiten herrscht Knappheit beim Schutzmaterial und die Marktpreise sind immens gestiegen. Die Handschuhspende trifft also den richtigen Empfänger! Hier bei der Übergabe auf dem R+V Gelände von Ivo Pestel, R+V, an Michael Raasch, Prokurist, und Susanne Schiering-Rosch, Unternehmenskommunikation, JoHo, die als kleines Dankeschön JoHo-Badeenten dabei hatten. 

Bildergalerie

Weitere News

Pandemien sind chronisch - HIV & COVID-19

01.12.2022

Zum Welt-AIDS-Tag nimmt Dr. Michael Doll die Parallelen von HIV & COVID-19 in…

Der neue Zentral-OP

30.11.2022

Auf dem gemeinsamen Weg von der theoretischen Planung zum praktischen…

Kardiologie auf dem AHA-Kongress in Chicago

18.11.2022

JoHo-Forschungsgruppe präsentiert Arbeiten zu Vorhofflimmern und…

Herbstsymposium Frauenklinik 2022

17.11.2022

Am 16. November 2022 fand erneut das traditionelle Herbstsymposium der JoHo…

Inkontinenz: Ärztlicher Rat statt Selbsttherapie

17.11.2022

Chefarzt Prof. Boris Gabriel & weitere Experten der Dt. Kontinenz Gesellschaft…

O- oder X-Beine bei Kindern

10.11.2022

Oberärztin Dr. Regine Schievelbein im ZDF-Interview zum Thema Beinfehlstellung…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER