Dienstag, 10.08.2021

Wie geht es der Pflege aktuell? Was könnte man verbessern? Und was steckt hinter der Pflegepersonalregelung "PPR 2.0"?

Im Interview mit dem Wiesbadener Kurier spricht JoHo-Pflegedienstleiter Arne Evers über Pflege in der Pandemie, warum Pflegepersonaluntergrenzen in dieser Form nicht helfen und welche Veränderungen notwendig sind.

"Man könnte den Beruf aufwerten, indem man der Pflege Heilkunde überträgt – und zwar nicht erst nach langwierigen Modellversuchen. Bisher benötigt eine ambulante Pflegekraft die Erlaubnis eines Arztes, wenn sie Wunden versorgen will. Das ergibt keinen Sinn. Insgesamt müssen die Arbeitsbedingungen besser werden, alles muss auf den Prüfstand."

Lesen Sie das komplette Interview online unter
Wie viel Personal ist in der Pflege nötig? (wiesbadener-kurier.de) 
(nur als plus Artikel verfügbar)


zur Übersicht

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER