Wie viel Personal ist in der Pflege nötig?

Dienstag, 10.08.2021

Wie geht es der Pflege aktuell? Was könnte man verbessern? Und was steckt hinter der Pflegepersonalregelung "PPR 2.0"?

Im Interview mit dem Wiesbadener Kurier spricht JoHo-Pflegedienstleiter Arne Evers über Pflege in der Pandemie, warum Pflegepersonaluntergrenzen in dieser Form nicht helfen und welche Veränderungen notwendig sind.

"Man könnte den Beruf aufwerten, indem man der Pflege Heilkunde überträgt – und zwar nicht erst nach langwierigen Modellversuchen. Bisher benötigt eine ambulante Pflegekraft die Erlaubnis eines Arztes, wenn sie Wunden versorgen will. Das ergibt keinen Sinn. Insgesamt müssen die Arbeitsbedingungen besser werden, alles muss auf den Prüfstand."

Lesen Sie das komplette Interview online unter
Wie viel Personal ist in der Pflege nötig? (wiesbadener-kurier.de) 
(nur als plus Artikel verfügbar)


Weitere News

Neue pflegewissenschaftliche Studie zu Durst bei Herzschwäche

11.08.2022

JoHo an deutschlandweiter pflegewissenschaftlicher Prävalenzstudie zum Thema…

Sperrung Beethovenstraße

26.07.2022

Vom 01.08.2022 – 03.08.2022 muss die Beethovenstraße im Bereich der Hausnummer…

Neue Besuchsregelungen ab 25.07.2022

21.07.2022

Alle Informationen zu den ab 25.07.2022 neu geltenden Besuchsregelungen finden…

Einfach ausgezeichnet

20.07.2022

JoHo unter den besten Krankenhäusern Deutschlands.

JoHo mit MRE-Siegel gewürdigt

18.07.2022

Wiesbadener Bürgermeister überreicht MRE-Siegel (Multiresistente Erreger, MRE)…

Kranauf- und abbau am 19.07.2022

11.07.2022

Planungsgemäß erfolgt am 19.07.2022 der Auf- und Abbau eines Krans zum…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER