Impfstart im JoHo

Mittwoch, 30.12.2020

Hoffnungsvoll ins neue Jahr: Auch wir im JoHo konnten bereits im Jahr 2020 mit dem Impfen beginnen. Nach der heutigen Impfstofflieferung können sich im ersten Zug nun unsere Mitarbeiter*innen der Intensivstation, Notaufnahme und der Covid-Stationen freiwillig impfen lassen. Viele Mitarbeiter*innen aus Pflege, ärztlichem Team, Hygiene oder dem Patientenbegleitdienst haben das Angebot der Impfung heute bereits wahrgenommen.

Wir sind sehr froh, dass wir mit diesem Lichtblick das Jahr 2020 beenden können und bedanken uns auch für die Unterstützung durch unsere Partnerapotheke Aumeas im Medicum. Mit diesem kleinen aber wichtigen Schritt gehen wir hoffnungsvoll ins neue Jahr und wünschen allen einen guten Rutsch!

Bildergalerie

Weitere News

Neue Besuchsregelungen ab 02.05.2022

29.04.2022

Alle Informationen zu den ab 02.05.2022 neu geltenden Besuchsregelungen finden…

Fortbildungsveranstaltung:GEFÄSS-FOCUS

25.04.2022

Update: Arterielle Erkrankungen am 15.06.2022 mit Prof. Dr. Joachim Ehrlich und…

Diabetesberatung für Patient*innen mit Migrationshintergrund

19.04.2022

JoHo-Diabetesberaterin Serap Mansuroglu im ZDF-Magazin "Volle Kanne".

"Seine Familie soll sich hier nicht alleine fühlen!"

11.04.2022

Dr. Kyryll Burmich sollte als Chirurg im JoHo anfangen, nun sitzt er in der…

Der Fall des Monats aus der JoHo Unfallchirurgie

11.04.2022

Die komplexe Schulterluxation: Einblicke in das spannende Fachgebiet unserer…

Unterstützung für unseren Arzt in der Ukraine

23.03.2022

Ein LKW voll mit medizinischem Hilfsmaterial macht sich auf den Weg in die…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER