In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Festgottesdienst zu Ehren von Katharina Kasper

vom

Am 21. Oktober 2018 gab es im JoHo gleich doppelten Anlass zur sonntäglichen Feier: In einem festlichen Gottesdienst mitten im Foyer wurden zum einen für die Heiligsprechung der JoHo-Wegbereiterin Katharina Kasper gedankt und zum anderen das einjährige Bestehen der JoHo-Interimskapelle, quasi eine kleine "JoHo-Kerb", mit anschließendem Umtrunk begangenen. 

In historischen Messegewändern und unterstützt durch die Hornbläser der Jägerschaft Wiesbaden erinnerte Krankenhauspfarrer Klaus Krechel noch einmal an das Leben und Wirken der Heiligen Katharina Kasper:

"Sie beeindruckte die Menschen mit ihrer Güte, ihrem Mut und ihrem Gottvertrauen. Ihr Credo: Was getan werden muss, muss getan werden."

In Kürze gedenken wir Katharina Kasper darüber hinaus mit einer Ausstellung im JoHo-Foyer.