Ihr Praktisches Jahr im JoHo

Seit dem 01. April 2005 sind wir Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Wir bieten Ihnen im JoHo - so wird das St. Josefs-Hospital gerne genannt - sowohl eine gute interne als auch nach außen hin stark vernetzte Infrastruktur, um Ihnen im Praktischen Jahr ein optimales Umfeld für Ihren persönlichen Lernerfolg und Qualifikation zu bieten. Wir sind ein innovatives Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgnung, dessen Träger die St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung ist. Als katholisches Haus, hervorgegangen aus den pflegerischen Tätigkeiten der "Armen Dienstmägde Jesu Christi", lautet unsere Philosophie bis heute

einfach gut sein.


Diese Zielsetzung soll sich im täglichen Miteinander aller Beteiligten im JoHo zeigen und zu einem professionellen Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten, unter Kolleginnen und Kollegen und mit Partnern führen. 

Im JoHo zu arbeiten bedeutet, sein Wissen und Handeln für Gesundheit und mehr Lebensqualität der Menschen einzusetzen. Das hohe Engagement und die hervorragende Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zu unserem Erfolgsrezept. 

Ihr PJ im JoHo - Dafür stehen wir

  • Mentor*innenprinzip - Persönliche Ansprechpartner*innen in allen Belangen
  • Begleitete Verantwortung - Versorgung eigener Patientinnen und Patienten von Aufnahme bis Entlassung; Integration in die Behandlungsteams und Funktionsbereiche
  • Bedside-Teaching - Lernen mit den Chef-, Ober- und Assistenzärzt*innen
  • Umfassendes Logbuch
  • Praxisnaher und strukturierter Unterricht (Präsenz und/oder digital)
  • Begleitete Theorie-Seminare und Fortbildungsveranstaltungen in allen Disziplinen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Schulung in den Fachdisziplinen (Sono, Endoskopie, Echokardiographie)
  • Ausbildung in Chest-Pain-Unit, Interdisziplinärer Notaufnahme, Notarztwagen

Was wir bieten

  • Individuelle Betreuung
  • Learn & Earn
  • Mietkostenzuschuss in Höhe von 300 Euro/Monat + 80 Euro Verpflegungspauschale
  • Intranet- und Internetzugang

Unterricht und Kurse

  • Jeden Donnerstag Unterrichtseinheiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Interdisziplinären Tumorboard
  • Regelmäßige Fortbildungen in den einzelnen Fachdisziplinen
  • Sono-Kurs Ultraschall-Abdomen
Alle PJ'ler*innen müssen bei der Johannes Gutenberg-Universität Mainz immatrikuliert sein. Die Vergabe der Plätze wird von dort gesteuert.

Ihre Einsatzmöglichkeiten

Innerhalb der Ausbildungsabschnitte durchlaufen alle PJ'ler*innen die beiden Pflichtfächer Innere Medizin und Chirurgie sowie ein Wahlfach: Gynäkologie und Geburtshilfe (4 Plätze), Anästhesie (2 Plätze), Orthopädie (2 Plätze), Radiologie (2 Plätze) oder Palliativ (3 Plätze). Insgesamt stehen Ihnen im JoHo 13 Plätze zur Verfügung.

  • vier Wochen Intensivmedizin
  • Anästhesie-Betreuung von unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • Möglichkeit zur Mitfahrt im Notarztwagen
  • zur Abteilung
  • Geburtsklinik mit ca. 1600 Geburten pro Jahr
  • Breites Spektrum, Spezialsprechstunden
  • Zertifiziertes Brustzentrum
  • Gynäkologisches Krebszentrum
  • Beckenbodenzentrum
  • zur Abteilung

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER