Intensive Zeiten - Ein Journal der JoHo-Intensivstation

Ines Mondon ist Fachkrankenpflegerin auf unserer Intensivstation und Fotografin – Sie konnte die ersten Monate der Coronakrise festhalten wie kaum ein/e andere/r. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen der JoHo-Intensivstation hat sie ein Journal erstellt, das authentische, eindrucksvolle und einmalige Einblicke in die Arbeit der Intensivstation in Zeiten von Corona gibt.

Intensive Zeiten - Ein Journal der JoHo-Intensivstation


Auf der interdisziplinär geführten Intensivstation werden Patienten aller Fachdisziplinen intensivmedizinisch und -pflegerisch rund um die Uhr betreut.

Es stehen 20 Intensivbetten zur Verfügung. Modernste diagnostische und therapeutische Verfahren kommen zur Anwendung (PICCO, TEE, Bronchoskopie, CVVHFD, perkutane Tracheotomie, ECMO, intraaortale Ballonpumpe, intrakranielle Druckmessung, EEG). Die Zusatzbezeichnungen „spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“ als auch "spezielle internistische Intensivmedizin" können erworben werden.

Besuchszeiten auf der interdisziplinären Intensivstation nach Absprache.
Telefonischer Kontakt: 0611 177 2032 und 0611 177 2031.

 

Ärztliche Leitung:
Dr. med. Ilka Schanz, Chefärztin
Dr. med. Annabelle Erhart, Oberärztin
Dr. med. Mario Brasse, Oberarzt
Benjamin Kremer, Oberarzt
Helena Markus, Oberärztin

Zentralleitung Intensivpflege: Michaele Stahl, Pflegefachkraft für Anästhesie und Intensivpflege

Hier finden Sie die Leitgedanken der Interdisziplinären Intensivstation.

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER