Im JoHo sind aktuell ca. 55 Pflegefachkräfte als Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter tätig, zwei davon als hauptamtliche Praxisanleiterinnen.

Den Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern kommt im Rahmen der Pflegeausbildung eine Schlüsselrolle zu, bei der sie Auszubildende bei ihren praktischen Einsätzen beraten und begleiten, theoretische Anforderungen mit der Praxis verknüpfen, praktische Lerneinheiten planen und durchführen, Auszubildende bei ihren Lernzielen unterstützen und ihnen über deren Lernstand Rückmeldung geben. Das Pflegeberufegesetz der generalistischen Pflegeausbildung fordert dabei mindestens 10% nachgewiesene Praxisanleitung an jedem praktischen Lernort, die von pädagogisch qualifizierten Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern durchgeführt werden soll.

Durch unsere jährlich stattfindende Weiterbildung zum Praxisanleiter (m/w/d), wächst unser Team an Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern stetig weiter.

Aufgabenfelder der Praxisanleitung

Fachliche Aufgaben:

 

  • Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten
  • Förderung der Handlungskompetenz
  • Planung, Durchführung und  Evaluation von praktischen Anleitungen und Beratung (punktuell und umfassend)
  • Begleitung in der Praxis
  • Unterstützung beim individuellen Lernen und Vorbereitung auf Prüfungen
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Pflegeprozesses je nach Ausbildungsstand

Organisatorische Aufgaben:

 

  • Koordination der Praxiseinsätze
  • Terminplanung für Erst-/Zwischen- und Abschlussgespräch (30-45 Minuten)
  • Erstellen von individuellen Anleitungsplänen
  • Entwicklung und Evaluation der Lernangebote
  • Kooperation mit dem Bildungszentrum
  • Gewährleistung der gesetzlichen Anleitungszeit (10%= 1-3 Tage je nach Länge des Einsatzes!) in Rücksprache mit der Stationsleitung (Beispiel: Schüler hat 20 Einsatztage auf Station = 154 Stunden. 10% davon wären 15,4 Stunden, das entspricht 2 Tage PA geleitete Zeit)

Pädagogische Aufgaben:

 

  • Förderung von sozialer und personaler Kompetenz (Kommunikationstechniken)
  • Förderung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Praxisbewertungen abgeben (Beurteilungen, Feedback, Selbstreflexion)

Aufgaben der hauptamtlichen Praxisanleiter:

 

  • Planung, Durchführung und Evaluation von Anleitungen
  • Gemeinsames Erstellen von Anleitungsplänen mit den Stationen
  • Praxisbewertungen in Zusammenarbeit mit der Station
  • Unterstützung beim individuellen Lernen & Vorbereitung der Prüfung
  • Organisation und Gestaltung von Einführungstagen von Schülergruppen & Gruppenanleitungen entsprechend der Ausbildungspläne
  • Teilnahme und Organisation von Praxisanleiter-Arbeitskreis und Fortbildung
  • Zusammenarbeit fördern mit Kooperationspartnern

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER