Schmerzen im Kniegelenk können unterschiedliche Auslöser haben. Insbesondere müssen wir zwischen einer akuten unfallbedingten Verletzung und einer degenerativen Veränderung unterscheiden. Wir beraten Sie kompetent und entscheiden mit Ihnen gemeinsam und sehr individuell, welche Therapieform für Sie in Frage kommt.

Kniegelenk erhalten oder Kniegelenk ersetzen?

Die arthroskopische Chirurgie am Kniegelenk hat zum Ziel, verletzte oder degenerativ veränderte Strukturen zu reparieren oder zu ersetzen. Hierunter fallen Operationen am Meniskus, der Ersatz des vorderen Kreuzbandes und des hinteren Kreuzbandes, die Kniescheibeninstabilität und der lokal begrenzte Knorpelschaden. Unsere Fachspezialisten erklären Ihnen im Rahmen der Sprechstunden gerne die Vor- und Nachteile dieser operativen Eingriffe.
 

Nicht in allen Fällen ist es nötig, ein künstliches Kniegelenk zu implantieren. Wir beraten Sie gerne in unseren Sprechstunden.


Ist der Verschleiß des Kniegelenkes stark fortgeschritten und kommen gelenkerhaltende Verfahren nicht mehr in Betracht, bieten wir Ihnen die Knieteilprothese (Schlittenprothese) oder die Knietotalendoprothese (TEP). In unserer Klinik für Orthopädie werden pro Jahr weit über 500 derartiger künstlicher Kniegelenke implantiert und eine große Anzahl von Austauschoperationen am künstlichen Kniegelenk durchgeführt. Hierdurch besteht eine sehr große Erfahrung und Kompetenz, welche überregional bekannt ist. Jede Knieoperation wird in modernen Operationssälen mit größtmöglicher Präzision durchgeführt. Mit unseren Behandlungsstandards, die ständig den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst werden, haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine optimale Funktion der implantierten Knieprothese bei Komplikationsfreiheit zu erreichen.

Im St. Josefs-Hospital haben wir ein einzigartiges Behandlungskonzept entwickelt – kniemobile+, durch welches unsere Patienten schnell wieder auf die Beine kommen und als Partner im Genesungsprozess in jeden Therapieschritt aktiv mit eingebunden sind.

Alle Informationen finden Sie in unserer Patientenbroschüre kniemobile+

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER