Diabetesberatung für Patient*innen mit Migrationshintergrund

Dienstag, 19.04.2022

Diabetes mellitus betrifft in Deutschland 8,5 Millionen Erkrankte. Menschen mit Migrationshintergrund erkranken dabei häufig früher an Diabetes als Menschen ohne Migrationshintergrund.

Kulturelle Unterschiede spielen neben mangelnder Bewegung und falscher Ernährung eine wichtige Rolle, wenn es um Diabetes geht. Das ZDF-Magazin "Volle Kanne" hat unsere Diabetesberaterin Serap Mansuroglu bei ihrer Arbeit begleitet und mit ihr über die gezielte Beratung von Patient*innen mit Migrationshintergrund gesprochen. Dabei ist es enorm wichtiger, den Background der einzelnen Patient*innen zu kennen, zu verstehen und je nach Herkunft gezielt aufzuklären und zu sensibilisieren. Unsere Diabetesberaterin Serap Mansuroglu ist Teil des JoHo-Diabteszentrums und bietet Schulungen für Patient*innen bei Bedarf in türkischer und arabischer Sprache an.

Die komplette "Volle Kanne" Sendung sowie den Beitrag mit unserer Expertin finden Sie hier ab 01:00:00: https://www.zdf.de/gesellschaft/volle-kanne


Weitere News

21.02.2024

Zunehmend viele Patienten sehen sich mit dem Thema "Künstliches Schultergelenk"…

16.02.2024

Am Rosenmontag strahlte der HR einen Beitrag zu der oft unentdeckten Krankheit…

13.02.2024

WIESBADEN. Am Montag, 19. Februar, 18 Uhr, geht es in der Reihe „Montags im…

31.01.2024

Das JoHo hat auch für 2024 das Zertifikat "Fortbildungsstandort junge…

02.01.2024

Das St. Josefs-Hospital bietet in Zusammenarbeit mit Fachoberschulen praktische…

02.01.2024

Bauarbeiten am St. Josefs-Hospital.

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER