Impfstart im JoHo

Mittwoch, 30.12.2020

Hoffnungsvoll ins neue Jahr: Auch wir im JoHo konnten bereits im Jahr 2020 mit dem Impfen beginnen. Nach der heutigen Impfstofflieferung können sich im ersten Zug nun unsere Mitarbeiter*innen der Intensivstation, Notaufnahme und der Covid-Stationen freiwillig impfen lassen. Viele Mitarbeiter*innen aus Pflege, ärztlichem Team, Hygiene oder dem Patientenbegleitdienst haben das Angebot der Impfung heute bereits wahrgenommen.

Wir sind sehr froh, dass wir mit diesem Lichtblick das Jahr 2020 beenden können und bedanken uns auch für die Unterstützung durch unsere Partnerapotheke Aumeas im Medicum. Mit diesem kleinen aber wichtigen Schritt gehen wir hoffnungsvoll ins neue Jahr und wünschen allen einen guten Rutsch!

Bildergalerie

Weitere News

Weg vom Schmerz: schnelle Heilung dank digitaler Unterstützung

20.03.2023

Die JoHo Ortho-App als Ergänzung zu persönlicher Beratung und Betreuung

Zehn Experten aus dem JoHo-Verbund in der STERN-Ärzteliste 2023

20.03.2023

Das Magazin STERN hat erneut Deutschlands Top-Mediziner*innen aus über 100…

Studie: SARS-CoV-2-neutralisierende Antikörpertherapien

16.03.2023

Analyse der Viruslast-Reduktion durch Gabe monoklonaler Antikörper (Bamlanivimab…

Vorhofflimmern im hohen Alter: Katheterablation oder Herzschrittmacher?

15.03.2023

JoHo-Herzspezialisten untersuchen, was über 75-Jährigen mit Vorhofflimmern mehr…

Schulterluxationen

15.03.2023

Oberarzt Benjamin Dietz veröffentlicht Artikel über chronische…

Hospitationszentrum für roboter-assistierte Chirurgie

13.03.2023

Allgemein- und Viszeralchirurgie zum neuen Visiting Centre für Da Vinci ernannt

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER