Freitag, 08.10.2021

Unsere Post-COVID-Sprechstunde ist für den Sozialpreis des Katholischen Krankenhausverband Deutschlands e. V. nominiert.

Abstimmen können Sie vom 11. - 15.10. 2021 unter www.kkvdsozialpreis.de/jetzt-abstimmen

Darum geht es:

Wenn das Leiden nach einer Corona-Infektion kein Ende nimmt, kann es sich um Long-COVID handeln. Betroffene finden trotz körperlicher und seelischer Belastungen oft keine Ansprechpartner*innen und fühlen sich allein gelassen. Um uns dieser Not anzunehmen, wurde im Januar von uns eine Post-COVID-Initiative gestartet. "Es tut gut, endlich ernst genommen, umfassend untersucht und begleitet zu werden", sagt ein 45-jähriger Patient. So geht es vielen der über 170 Patient*innen, die diese interdisziplinär aufgebaute Sprechstunde aufsuchen.

"Unsere Patient*innen sind im Alter von 20 bis 60", berichtet Dr. Michael Doll, Leiter der Ambulanz. Fünf medizinische Disziplinen, die Pflege, der Psychologische Dienst und die Seelsorge arbeiten hier zusammen. "Wir lernen alle gemeinsam, um die Krankheit zu bewältigen: Patient*innen, Angehörige und das gesamte Behandlungsteam." Der Bedarf ist hoch, die Warteliste lang, aber für jeden einzelnen Betroffenen ist diese Hilfe ein Segen.

Ihnen gefällt unser Projekt? Dann stimmen Sie jetzt ab unter www.kkvdsozialpreis.de/jetzt-abstimmen 

Danke für Ihre Unterstützung!


zur Übersicht

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER