Donnerstag, 28.01.2021

Digital Health Transformation im JoHo: Messenger-Apps können in Krankenhäusern gut zur kurzfristigen, internen Abstimmung eingesetzt werden. Sie müssen dafür aber strenge Datenschutz-Regeln erfüllen. Im JoHo-Verbund wird das jetzt getestet.

Da die herkömmlichen Formen der klinischen Kommunikation wie Telefon, Funkgerät oder das Fax aufgrund der zunehmenden Patientenzahl und immer komplexerer Anforderungen an ihre Grenzen geraten, soll künftig in einem ersten Schritt die klinische Kommunikation mit Hilfe eines sicheren Messengers bei der abteilungsinternen Team-Absprache sowie bei der standortübergreifenden Kommunikation genutzt werden. Selbstverständlich gelten für Messenger-Dienste in der klinischen Anwendung strenge Regularien, um Patient*innen und ihre sensiblen medizinischen Daten zu schützen. Um Mitteilungen DSGVO-konform zu teilen und zu versenden, hat sich der Verbund für die Zusammenarbeit mit dem Messenger-Dienst Siilo entschieden. Der Messenger-Dienst will Fachkräfte und Teams im Gesundheitswesen dabei unterstützen, bei schwierigen Fällen besser zusammenzuarbeiten. Die App erfüllt alle erforderlichen Datenschutzanforderungen, die die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz, DSK) in ihrem im November 2019 veröffentlichten Whitepaper an Messenger-Dienste im Krankenhausbereich stellt.

„Unser besonderes Augenmerk bei der Pilotphase wird darauf liegen, wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das zusätzliche Kommunikationsangebot annehmen“, formuliert Jens Gabriel, Geschäftsführer des JoHo Rheingau. Er verantwortet die Digitalstrategie des Verbunds. Die Nutzerzahlen werden kontinuierlich gemessen. Auch Nutzerbefragungen sollen im JoHo durchgeführt werden. Bewährt sich die Technologie im Verbund, wird die Zusammenarbeit schrittweise ausgebaut.

Weitere Infos zum Testbetrieb im JoHo finden Sie hier: https://mednic.de/klinik-verbund-testet-messenger-app/15646
https://www.hcm-magazin.de/messenger-app-siilo-startet-testbetrieb-in-st-josefs-hospitals-wiesbaden/150/25609/410203


zur Übersicht

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER