Unterschätzte Volkskrankheit: Nicht-alkoholische Fettleber

Mittwoch, 28.08.2019

Die Leber leidet leise: Bei mehr als 20 Prozent der Deutschen liegt eine sogenannte "Nicht-alkoholische Fettleber" vor. Oft wird die "stumme" Lebererkrankung aber nur zufällig entdeckt. Gefährliche Folgeerkrankungen sind Leberentzündung, Leberzirrhose und Leberkrebs. Die Ursachen: Nicht nur Alkohol, sondern auch zu viele Kohlenhydrate können dazu führen, dass die Leber langfristig verfettet.

Prof. Dr. med. Christoph Sarrazin, Chefarzt der Med. Klinik II mit Schwerpunkt Hepatologie, erläutert als Experte in der hr-Sendung "Die Ratgeber" ausführlich die Ursachen und Folgen einer Leberverfettung. 

Hier der Link zur Mediathek


Weitere News

Die alternde Wirbelsäule – Chancen und Limits

21.09.2022

Wirbelsäulenzentrum lud Interessierte zu Fortbildungsveranstaltung in die…

Alarmstufe ROT: Krankenhäuser in Gefahr

20.09.2022

JoHo unterstützt Informationskampagne „Alarmstufe ROT: Krankenhäuser in Gefahr“…

Brustlos nicht Rad(t)los

15.09.2022

Antje Proft besucht unser Brustzentum auf ihrer Fahrradtour mit Mutmach-Post und…

JoHo Kardiologie auf dem ESC-Kongress in Barcelona

14.09.2022

Wiesbadener Kardiologen präsentieren sich auf internationaler Bühne des…

Übung für den Ernstfall

05.09.2022

Stabsübung „Stromausfall“ und Wiederholungsseminar für Leitende Notärzt*innen im…

Auszeichnung für Leitthemenartikel

24.08.2022

Prof. Dr. Stefan Farkas mit dem Leserpreis „Der Chirurg 2021“ ausgezeichnet

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER