Unterschätzte Volkskrankheit: Nicht-alkoholische Fettleber

Mittwoch, 28.08.2019

Die Leber leidet leise: Bei mehr als 20 Prozent der Deutschen liegt eine sogenannte "Nicht-alkoholische Fettleber" vor. Oft wird die "stumme" Lebererkrankung aber nur zufällig entdeckt. Gefährliche Folgeerkrankungen sind Leberentzündung, Leberzirrhose und Leberkrebs. Die Ursachen: Nicht nur Alkohol, sondern auch zu viele Kohlenhydrate können dazu führen, dass die Leber langfristig verfettet.

Prof. Dr. med. Christoph Sarrazin, Chefarzt der Med. Klinik II mit Schwerpunkt Hepatologie, erläutert als Experte in der hr-Sendung "Die Ratgeber" ausführlich die Ursachen und Folgen einer Leberverfettung. 

Hier der Link zur Mediathek


Weitere News

Neue Besuchsregelungen ab 02.05.2022

29.04.2022

Alle Informationen zu den ab 02.05.2022 neu geltenden Besuchsregelungen finden…

Fortbildungsveranstaltung:GEFÄSS-FOCUS

25.04.2022

Update: Arterielle Erkrankungen am 15.06.2022 mit Prof. Dr. Joachim Ehrlich und…

Diabetesberatung für Patient*innen mit Migrationshintergrund

19.04.2022

JoHo-Diabetesberaterin Serap Mansuroglu im ZDF-Magazin "Volle Kanne".

"Seine Familie soll sich hier nicht alleine fühlen!"

11.04.2022

Dr. Kyryll Burmich sollte als Chirurg im JoHo anfangen, nun sitzt er in der…

Der Fall des Monats aus der JoHo Unfallchirurgie

11.04.2022

Die komplexe Schulterluxation: Einblicke in das spannende Fachgebiet unserer…

Unterstützung für unseren Arzt in der Ukraine

23.03.2022

Ein LKW voll mit medizinischem Hilfsmaterial macht sich auf den Weg in die…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER