Teilsperrung und Einbahnstraßenregelung in der Beethovenstraße

Dienstag, 02.01.2024

Teilsperrung und Einbahnstraßenregelung in der Beethovenstraße

WIESBADEN. Die Generalsanierung des St. Josefs-Hospitals schreitet gut voran: Zur Anbindung des ersten Neubauabschnitts an das Bestandgebäude sind nun Baumaßnahmen erforderlich, die ab Montag, 8. Januar, eine Teilsperrung in der Beethovenstraße erforderlich machen.

Die Beethovenstraße ist dann nur noch als Einbahnstraße in Richtung Humboldtstraße befahrbar.

Mit der Einbahnstraßenregelung geht eine ortsnahe Verlegung der Behindertenparkplätze und der Taxistellplätze einher. Gesperrt werden müssen zudem der Gehweg und der Parkstreifen auf Seiten des Krankenhauses.

 

Pressekontakt

Angelika Christ, M.A.
Leitung Unternehmenskommunikation (komm.)
Pressesprecherin JoHo-Verbund
E-Mail: achrist(at)joho.de
Tel +49 (0) 611 177-1140

Bildergalerie

Weitere News

21.02.2024

Zunehmend viele Patienten sehen sich mit dem Thema "Künstliches Schultergelenk"…

16.02.2024

Am Rosenmontag strahlte der HR einen Beitrag zu der oft unentdeckten Krankheit…

13.02.2024

WIESBADEN. Am Montag, 19. Februar, 18 Uhr, geht es in der Reihe „Montags im…

31.01.2024

Das JoHo hat auch für 2024 das Zertifikat "Fortbildungsstandort junge…

02.01.2024

Das St. Josefs-Hospital bietet in Zusammenarbeit mit Fachoberschulen praktische…

02.01.2024

Wer zum Jahreswechsel ein Krankenhausbett hütet, braucht eine Extraportion…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER