Chefarzt Unfallchirurgie

Dr. med. Michael Schneider

Schwerpunkte
 

  • Primäre und Revisionsendoprothetik Schulter
  • Orthopädische und Traumatologische Schulterchirurgie
  • Periprothetische-/periimplantäre Frakturen
  • Alterstraumatologie
  • Hüftgelenksnahe Frakturen, inkl. primärer und Revisionsendoprothetik
  • Minimalinvasive Chirurgie

 

Am 01.09.2014 hat Dr. med. Schneider zunächst die Leitung der Sektion Unfall- und Handchirurgie, innerhalb der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie übernommen. Seit dem 01.01.2019 ist er Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie innerhalb des Zentrums für Orthopädie, Wirbelsäule und Unfallchirurgie.

Er hat eine breite orthopädische (Universitätsklinikum Heidelberg und Endoklinik Hamburg) und unfallchirurgische (Mainz und Wiesbaden) Ausbildung an nationalen und internationalen Referenzzentren (Universität Edinburgh) absolviert.

Unter seiner Leitung wurde seit 2014 das Spektrum der Klinik kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Der gesamte Bereich der Unfallchirurgie, inkl. der Kindertraumatologie wird kompetent abgedeckt. Durch seine spezielle Expertise im Bereich der gesamten Endoprothetik können auch komplexe Revisions- und Frakturfälle versorgt werden.

Als Teamleiter der Schulterchirurgie verfügt er über langjährige Erfahrungen, insbesondere im Bereich der Schulterendoprothetik. Er ist als nationaler und internationaler Referent und Instruktor aktiv.

Insbesondere die minimalinvasive Traumatologie hat einen besonderen Schwerpunkt der Abteilung, mit dem Ziel das Trauma durch eine erforderliche Operation so gering wie möglich zu halten und Patient*innen schnellstmöglich zu rehabilitieren.

Dr. med. Schneider ist aktives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik (AE) und der DVSE (Dt. Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie).

Seit 2018 ist er ärztlicher Beirat im Fachausschuss der externen Qualitätssicherung Hessens (QS-GQH) für hüftgelenksnahe Frakturen und Hüft- und Knieendoprothetik und seit 2021 im Bundesexpertengremium für Hüftgelenkversorgungen und Knieendoprothetik des IQTIG (Institut für Transparenz und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen).



Neuigkeiten

"Eine Philosophie entwickeln zu können, ist extrem wichtig"

JoHo
News
Dr. med. Michael Schneider, Chefarzt Unfall-, Hand-, und Ellenbogenchirurgie, im Interview mit dem Ärzteblatt in der Rubrik "Karriere konkret"

JoHo-Chefarzt Unfallchirurgie Mitglied in Expertengremium auf Bundesebene

JoHo
News
Dr. med. Michael Schneider, Chefarzt Unfallchirurgie, Mitglied des IQTIG-Expertengremium auf Bundesebene

Ein Drittel mehr Heimwerker Unfälle während der Pandemie

JoHo
News
Dr. med. Michael Schneider, Chefarzt Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie, berichtet im ZDF Magazin "Volle Kanne" von häufigen Verletzungen und erklärt, was zu tun ist, wenn ein Unfall passiert.

JoHo-Gelenkexperten stellen sich vor

JoHo
News
Dr. med. Michael Schneider, Chefarzt der Unfallchirurgie und Experte für das Schultergelenk im Interview

Referenzzentrum für Schulterendoprothetik

JoHo
News
Unfallchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Michael Schneider von Schweizer Medizintechnikhersteller als Referenzzentrum für Schulterendoprothetik ausgewählt.

10.000 Unfallchirurgische Operation im JoHo seit 2014

JoHo
News
Jubiläum mit neuem OP-Verfahren bei komplexen Handgelenksfrakturen

Auszeichnung als Alterstraumatologisches Zentrum

JoHo
News
OFK und JoHo gemeinsam als ATZ zertifiziert (01/2019) - Hand in Hand ältere Patienten besser versorgen

Deutlich mehr Fahrradunfälle im JoHo seit Jahresbeginn behandelt

JoHo
News
Während der Coronapandemie sind viele Menschen auf das Fahrrad umgestiegen. Dieser Trend wird durch die Anzahl der Fahrradunfälle, die in diesem Jahr in der Unfallchirurgie am JoHo behandelt werden, bestätigt.

Fallveröffentlichung der JoHo Unfallchirurgie und Orthopädie in führendem internationalen Journal

JoHo
News
Erfolgreiche Versorgung einer komplexen Fraktur des Kniegelenks durch JoHo Unfallchirurgie und Orthopädie in Märzausgabe des renommierten "Journal of Bone and Joint Surgery" veröffentlicht.

Unfallchirurgie erhält neuen Namen

JoHo
News
Die Klinik für Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie heißt ab dem 01.06.2022: Klinik für Unfallchirurgie, Hand-, Schulter- und Ellenbogenchirurgie.

2020 deutlich mehr Hüftfrakturen im JoHo behandelt

JoHo
News
Neben der Herausforderungen der Coronapandemie wurden im JoHo im vergangenen Jahr 308 Hüftfrakturen versorgt.

Der Fall des Monats aus der JoHo Unfallchirurgie

JoHo
News
Um Ihnen einen kleinen Einblick in das Fachegebiet unserer Unfallchirurgie zu gewähren, möchten wir in unserer Reihe "Der Fall des Monats" in regelmäßigen Abständen spannende Fälle vorstellen.

Tag der Endoprothetik

JoHo
News
Beim großen Aktionstag im JoHo-Foyer drehte sich alles um Hüfte, Knie und Schulter

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER