In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert. Um alle Funktionen in vollem Umfang zu nutzen,
schalten Sie es bitte ein. Hier erfahren Sie wie dies funktioniert.

 
 

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt
Prof. Dr. med. Stefan Farkas



Die Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Stefan Farkas deckt das gesamte operative Spektrum des Fachgebietes ab. Besondere Schwerpunkte der operativen Tätigkeit liegen in der Tumorchirurgie, speziell in der Behandlung bösartiger Erkrankungen von Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Dickdarm, Dünndarm und Mastdarm sowie Speiseröhre und Magen.
Wir verfügen über zwei modernst ausgestattete Spezial-OPs für minimal invasive Chirurgie (MIC-OP) in 3D-Technik und sind von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie als Referenzzentrum für minimal invasive Chirurgie und als Kompetenzzentrum für chirurgische Erkrankungen der Leber ausgezeichnet. Es besteht ein 24-Stunden-Notfallbetrieb.
Die Deutsche Krebsgesellschaft hat die Klinik als Viszeralonkologisches Zentrum für Darmkrebs und Pankreaskrebs ausgezeichnet.  

Veranstaltungen 2018

4. Symposium Aktuelle Onkologische Chirurgie, in der Casinogesellschaft, 17.3.2018
Minimal-invasive Therapie Kolorektaler Karzinome
Programm

Klinikhospitation
Minimal-invasive Hernienchirurgie - TAPP/ IPOM, "3D meets 3D", 21.03.2018, 15.06.2018, 21.09.2018, Programm

Aktuelles

Prof. Dr. med. Stefan Farkas als TOP-Mediziner 2018 vom Magazin Focus ausgezeichnet 

Zertifizierung zum Kompetenzzentrum für chirurgische Erkrankungen der Leber, 08/2018

Beim Bundeskongress der Medizinstudierenden, 2.12.2017, Flyer

Presseartikel zum Bauchfellzentrum (28.11.2017), Wiesbadener Kurier

Interview mit Prof. Dr. med. Stefan Farkas zur minimal-invasiven Chirurgie, 04/2017

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie hat durch Prof. Dr. med. Farkas und PD Dr. med. Anthoni am 12th International Congress of the European-African Hepato-Pancreato-Biliary Association  teilgenommen. Es wurden zwei wissenschaftliche Poster- Vorträge gehalten, die sehr gut diskutiert wurden, ebenso wie zwei Vorsitze in Postersitzungen wahrgenommen. Der Kongress war insgesamt von 1200 Teilnehmern besucht, die den gegenwärtigen Stand der Wissenschaft in der Chirurgie von Leber, Galle und Pankreas diskutiert haben. 

Facharzt-Weiterbildung

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie und zum Facharzt für Viszeralchirurgie (siehe Rubrik Facharztausbildung).