Ein Unfall ist immer mit Ängsten und Sorgen verbunden. Wir möchten Sie als kompetenter Partner betreuen und Sie auf dem Weg Ihrer Genesung vertrauensvoll begleiten.

In den letzten Jahren ist die operative Versorgung von Knochenbrüchen durch individuell angepasste Implantate und minimalinvasive Techniken („Schlüssellochchirurgie“)  weiter revolutioniert worden. Eine schnelle, sorgfältige und moderne Versorgung in Folge eines Unfalles ist unsere Aufgabe und unser Anspruch. Wir verwenden dazu ausschließlich modernste Osteosynthesetechniken, die sich nach den Prinzipien der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO) ausrichten. 

Unser Haus ist im Rahmen des Traumanetzwerks der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als lokales Traumazentrum zur Behandlung Schwerverletzter zertifiziert. Durch die Berufsgenossenschaften sind wir außerdem zum Verletzungsarten-Verfahren (VAV; §6) zugelassen, für das ausschließlich besonders geeignete Krankenhäuser ausgewählt werden, die die speziellen personellen, apparativen und räumlichen Anforderungen erfüllen.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung liegt in der Behandlung älterer Patient*innen. Seit November 2018 sind wir als Alterstraumatologisches Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) zertifiziert. Durch eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Fachklinik für Geriatrie unseres Verbundpartners, des Otto-Fricke-Krankenhauses in Bad Schwalbach, ermöglichen wir unseren älteren verunfallten Patient*innen eine schnelle Rückkehr in den gewohnten Alltag. Insbesondere im Bereich der chirurgischen Behandlung von Hüftgelenksnahen Frakturen sind wir eine der größten Kliniken in Hessen.   

Viele unserer Patient*innen kommen als Notfallpatient*innen zu uns. 2018 wurden, in Zusammenarbeit mit unserer Zentralen Notaufnahme, über 15.000 unfallchirurgische Notfälle behandelt. 

Seit dem 1. Januar 2019 ist unsere Abteilung zudem Teil des interdisziplinären Zentrums für Orthopädie, Wirbelsäule und Unfallchirurgie im JoHo.                                        

Unsere verantwortlichen Ärzte und Ärztinnen verfügen über langjährige Erfahrungen und decken das gesamte  Spektrum der unfallchirurgischen Versorgung ab. Die zuständigen Oberärzte und Oberärztinnen weisen zusätzlich besondere Expertisen in ihren jeweiligen Spezialgebieten auf.

Veranstaltungen: Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie

18Jun

Webinar: Konzepte zur Behandlung der Clavikulaverletzung

18.06.2021

Vortrag von JoHo Chefarzt Dr. med. Michael Schneider, Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie, zum…

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER